Montag, 12. März 2012

Bordoooooo

*

Diese Farbe, die Anke und Claudia bei meinen Sodaasche-Beispielsseifen aufgefallen ist, war ein bißchen eine Herausforderung und ist dann zunächst völlig im Kopf entstanden. Ich bekam den Auftrag für Cupcakes mit einem Boden und Herzen in dunklem Bordeaux und dachte, das wird ja wohl zu mischen sein. Weil ich aber ganz definitiv kein Pigment weiß, das eine solche Farbe macht (ohne dabei derbe auszubluten), kam ich erst mal ins Grübeln und habe dann einfach testweise mal gedanklich logischen Mischungsverhältnissen folgend vorgemischt.



Ich hatte Glück: die Farbe der Testseifen wurde genau so, wie ich sie mir vorgestellt hatte.
Und richtig Schwein hatte ich, dass ich mittlerweile doch ziemlich genau dokumentiere, was ich beim Sieden tue, so dass ich das dann auch wieder reproduzieren konnte




Ehrlich gesagt finde ich die Farbe selbst so klasse, dass ich das ganz sicher noch mal für eine andere Seife verwenden werde.

Sonntag, 11. März 2012

Alkohol gegen Sodaasche

*


Ich habe mich immer gefragt, wie gut das tatsächlich gegen Sodaasche wirkt, wenn ich die Oberfläche einer frisch eingeformten Seife mit Alkohol besprühe. Denn letztlich, wenn ich sie besprühe, weiß ich ja nicht, wieviel Sodaaasche sie ohne das Besprühen entwickelt hätte.
Jetzt habe ich aus Versehen einen Vergleich, denn einen meiner Muffintrays habe ich vergessen zu besprühen und ein bißchen erstaunt es mich schon:



Der Unterschied ist doch ganz schön deutlich.
*

Montag, 5. März 2012

Die Fit for Fun "geht Baden"

*

Vor einigen Tagen hatte ich einen netten Mailkontakt mit einer Mitarbeiterin der Online-Ausgabe der Fit For Fun mit der Bitte um Infos zu meiner Siederei und der Frage, ob sie Bilder von mir verwenden dürfte. Klar, warum nicht, ne?
Ich bin aber eher verhalten, was meine Erwartungen nach Anfragen angeht. Bei dem derzeitigen Hype auf Seifen und Badekosmetik, ist für viele Redaktionen und Wiederverkäufer die Wahl der Siederei beliebig.

Umso überraschter war ich gerade eben, als ich eine nette mail mit der Nachricht bekam, dass sie den kurzen Beitrag tatsächlich schon online gestellt hat und von mir gleich 2 Produkte vertreten sind.

Schaut mal >hier< in der Galerie. Ein Tortenstück und eine Bademakrone standen Modell.

Ich bin grad doch ein kleines bißchen stolz, muss ich zugeben...

*