Mittwoch, 6. Juni 2012

Wer Katzen hat...

... der lasse keinen leeren Korb herumstehen. Eh man sich versieht, wechselt er sonst den Besitzer. 



Schließlich will Katze ja auch nicht immer nur die alten Kartons, die ihr eh schon lange gehören...



Wenn ich nicht fast alles an ihr so unglaublich goldig fände, würden mich ihre Marotten hin und wieder nerven.

Kommentare:

  1. Ja, das kenne ich :D
    Und eine besonders hübsche Katze ist es auch! :)
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. herrlich....wir brauchen unbedingt wieder einen Tiger....ich ertappe mich gerade dabei schon mal vorsorglich ne Katzenhöhle zu filzen(;_)

    AntwortenLöschen
  3. oh...hihi, ich glaube, wenn Du schon mit dem Nestbau beschäftigt bist, landet Eure nächste Katze bestimmt bald bei Euch :-D

    @Katja, ja, finde ich auch :-) Erstaunlicherweise ist sie auch genau so sanftmütig wie hübsch. Ich hätte eher eine kleine Zicke erwartet und habe mich da zum Glück getäuscht ;-)

    AntwortenLöschen
  4. und die kleinen Marotten machen sie doch auch soooo liebenswert... :-D

    AntwortenLöschen
  5. Das kenn ich... Kartons, Körbe, Koffer, Taschen. Nichts ist sicher, alles kann als Spiel- und Schlafplatz genutzt werden. Eigentlich können wir uns von Katzen noch so einiges abgucken, oder? ;)

    AntwortenLöschen
  6. ...so ist es...Katzen bringen uns immer wieder zum Grinsen, Staunen und Lachen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde einfach, dass man seinem Katzi einfach nie böse sein kann -egal, welche Marotten sie hat.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du aber Glück, dass nur leere Körbe okkupiert werden *g*
    lg niki

    AntwortenLöschen
  9. Was gibt es auch besseres als frischgewaschene Menschenwäsche zum einschlafen ;o)

    AntwortenLöschen
  10. Ih habt recht *g* Ihre Marotten machen sie liebenswert und irgendwie finde ich manchmal fast bewundernswert, mit welcher zielsicherheit sie leere behältnisse findet und sich dann darin auch so unmittelbar zur Ruhe begeben kann. Das würde ich auch gerne!

    Aber ganz froh bin ich, dass sie nur leere Behälter (und am liebsten Körbe) nimmt und sich nicht auf die frische Wäsche legt. Dafür ist sie aber so schnell, dass ich gerade das letzte Stück aufhänge und *schwupp* ist sie im Korb :-O

    Und böse sein kann ich ihr eh irgendwie nie. Selbst wenn sie momentan täglich mehrere Spitzmäuse heimschleppt, die sie alle sichtlich stolz noch lebend bei mir abliefert, kann ich nicht anders als sie zu loben. Bevor ich dann die armen Mäuschen wieder einfange und freisetze. Hm :-/

    AntwortenLöschen
  11. btw. sind eigentlich alle Spitzmäuse so langsam, dass man sie mit der Hand fangen kann oder haben wir hier einen genetisch schwer degenerierten Familienzweig oder sowas?
    Die sind so mini und so niedlich und SO langsam!

    AntwortenLöschen
  12. Bist du dir sicher dass es immer wieder andere Mäuschen sind? Vielleicht ist es immer die selbe, die einfach schon komplett fertig ist, vom ewigen gejagt werden und das Prozedere schon kenn. Die denkt sich vielleicht: "Hey, wozu wegrennen, gleich bin ich eh wieder frei." ;-D

    AntwortenLöschen
  13. @Mini, die Idee hatte ich auch schon mal *g* Aber manche sind dann doch etwas unterschiedlich in ihren Proportionen (also mal kleiner, mal größer, mal dicker, mal längere Füße etc.), so dass es zumindest nicht IMMER die gleiche ist. Spitzmäuse sind so niedlich, dass ich ihr gerne beibringen würde, DIE in Ruhe zu lassen *seufz*

    AntwortenLöschen