Samstag, 26. November 2011

Winterzauber




Jetzt zum ersten Advent komme ich auch pünktlich mit meiner Winterseife hinterm Ofen vor: Eine vegane und palmölfreie Seife aus Meersalzsole und einem Duft, dem ich jedes Jahr in dieser Zeit aufs Neue völlig verfallen bin: Schneeluft.
Wenn ich mir vorstellle, nachts in klirrender Kälte durch frisch gefallenen, knirschenden Schnee zu stapfen in dieser einzigartigen Winterstimmung, die nur solche Nächte haben: still, friedvoll und irgendwie heilig. Dann habe ich genau diesen Duft in der Nase. Und deswegen gibt es ihn bei mir jedes Jahr um diese Zeit


Und wisst Ihr was? Genau das liebe ich am Seifesieden: ich kann genau solche fast kindlichen Vorlieben einfach umsetzen. Bupp. Dann mach ich eben eine Seife mit Schneeduft. Oder Duschbutter mit Zimt und Pflaume... oder Badezeug mit Plätzchenduft. Oderoderoder... Herrlich oder?

*

Donnerstag, 17. November 2011

God Jul!

*

Irgendwie fühlt es sich komisch an, meine Advents- und Weihnachtsseifen jetzt schon zu bloggen und rauszurücken, aber ich kann ja schlecht bis Januar auf ihnen sitzen bleiben... Rundherum ploppen überall die Weihnachtsprodukte hoch, obwohl ich mich noch gar nicht adventsreif fühle. Und dann schau ich in den Kalender und sehe: Au backe, in anderthalb Wochen ist ja schon der erste Advent!!!

Also gut. Bei mir gibt es dieses Jahr nur eine explizit weihnachtliche Seife. Sie duftet nach einer Mischung aus Apfel, Walnuss und Zimt und der Duft riecht bei den Probeschnupperern "nach Weihnachtsmarkt". Mit dem Urteil bin ich zufrieden, denn das berühmt-berüchtigte "Zimtäpfelchen" von behawe habe ich durch eine KVO-konforme Eigenmischung ersetzt und ich finde, es duftet ebenfalls nach Apfel und Zimt und lecker, aber signifikant anders. So siehtse aus:



Außer mit Bäumchen und Glocke habe ich sie auch noch mit einem Stern und ein paar wenige mit einem kleinen Kranz, mir persönlich gefällt aber die Glocke am besten.

Liebe Grüße und eine schöne Nacht für Euch!

*

Sonntag, 13. November 2011

Endgültig Badesaison

*

Jetzt ist es amtlich: es ist Badesaison. Wir sitzen gerade da und trinken Jagertee als Betthupferl und das will heißen: es ist kalt draußen. Es war ja sehr lange ungewöhnlich warm, aber jetzt ist es endgültig November und Zeit zu Baden. Also gibt's Badezeuch. In Hülle und Fülle - von Badekugeln über Pralinen und Makronen bis hin zu Meersalzdingern: alles. Schließlich müssen wir uns warm baden, wenn's kalt wird.



*

Mittwoch, 9. November 2011

Grand Dessert

*

festliches Dessert unter der Dusche gibt es bei mir dieses mal zur Abwechslung vegan, nämlich mit Sojamilch. Farblich war die Seife eigentlich dreischichtig geplant: unten braun, mittig caramel und oben sahnig weiß. Naja. Ihr kennt das ja... in diesem Fall heißt der Übeltäter Irish Cream von SP. Duftet sehr lecker genau so, wie es heißt - und verfärbt braun.




Nichtsdestotrotz gefällt sie mir irgendwie und ich hoffe jetzt mal, dass wenigstens die Kakaoader noch dunkler bleibt als die unteren beiden Schichten *g*

*