Samstag, 26. November 2011

Winterzauber




Jetzt zum ersten Advent komme ich auch pünktlich mit meiner Winterseife hinterm Ofen vor: Eine vegane und palmölfreie Seife aus Meersalzsole und einem Duft, dem ich jedes Jahr in dieser Zeit aufs Neue völlig verfallen bin: Schneeluft.
Wenn ich mir vorstellle, nachts in klirrender Kälte durch frisch gefallenen, knirschenden Schnee zu stapfen in dieser einzigartigen Winterstimmung, die nur solche Nächte haben: still, friedvoll und irgendwie heilig. Dann habe ich genau diesen Duft in der Nase. Und deswegen gibt es ihn bei mir jedes Jahr um diese Zeit


Und wisst Ihr was? Genau das liebe ich am Seifesieden: ich kann genau solche fast kindlichen Vorlieben einfach umsetzen. Bupp. Dann mach ich eben eine Seife mit Schneeduft. Oder Duschbutter mit Zimt und Pflaume... oder Badezeug mit Plätzchenduft. Oderoderoder... Herrlich oder?

*

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Seife! Und das, was Du beschrieben hast kann ich sooo gut nachvollziehen! Jedesmal wenn der erste Schnee fällt packe ich meine Mäuse ein und wir wandern durch die Nacht. Und manchmal begleiten uns in Form von Sternen all unsere Lieben die da oben im Himmel sitzen! Wunderschön diesen Duft und dieses Gefühl in Seife einzufangen!
    Glg. Tascha!

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Winterseife mit einem schönen Schneekristall drauf. Wie hast du denn diesen Duft hinbekommen? Ich kann ihn mir sehr gut vorstellen, hab ihn in der Nase.
    Wollen wir hoffen,dass wir auch Schnee bekommen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Uiiii, die schaut toll aus!!! Diese Schneeflockeneinleger gefallen mir extrem gut.
    Und bitte wo gibts denn den Duft Schneeluft? Das kling wie ein Duft der mir auch gefallen würde.
    Es ist doch wirklich schön, sich wunderbar duftende Sachen selber machen zu können, da hast du recht.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Oh oh, wenn ich alle diese wunderbaren Weihnachts- und Winterseifen sehe, zieht es mich sofort wieder an die Seifentöpfe. Und diese hier ist ein echtes Prachtstück. Ich kann den Schnee geradezu riechen.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und dankeschön, Ihr vier! :-)
    @Heidi und Mini: das ist Snow von GF. Der Duft gehört zu den ganz wenigen, die ich nicht nach Komponenten beschreiben kann, weil ich fast keine einzeoln herausrieche. Dafür riecht er aber ganz exakt so, wie ich mir Schneeluft hinmischen würde ;-)

    AntwortenLöschen
  6. So stelle ich mir den Winter vor! Du hast sie so bildlich und wunderschön beschrieben...sooo schön!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  7. Schneeluft - habe auch nicht gewusst, dass es so einen Duft gibt (wird auch schön langsam Zeit, den in Echt zu riechen). Deine Seife macht richtig Lust auf Winter.
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Eine wunderschöne Seife hast du da gezaubert!

    AntwortenLöschen
  9. Danke dir!
    Snow hatte ich schon mal, aber das ist schon laaaange her, war ganz zu Beginn meiner Siederzeiten, sogar eher noch davor. Kann mich gar nicht mehr erinnern, wie der gerochen hat.
    D.h. ich muss mir den mal wieder besorgen. ;)

    AntwortenLöschen
  10. wunderbar.........
    ich liebe den Duft..er ist genau so wie Du sagst und Du Ihn in die Seife umgesetzt hast...
    Gruss vom Zwerg

    AntwortenLöschen
  11. Winterzauber, was für eine schöne Seife. Ich liebe diese Farben.

    Herzl. Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  12. ....auch einer meiner Lieblingsdüfte, meine "Smilla" riecht danach :)
    Eine schöne Winterzauber- Seife ist Dir gelungen,
    liebe Grüße schickt Dir,
    Heidi

    AntwortenLöschen