Montag, 24. Oktober 2011

Familienseife, die Zweite

*


Vergangenes Weihnachten habe ich das erste Mal mit meiner Mutter gemeinsam eine "Familienseife" gesiedet. Ein schönes Rezept mit viel Sheabutter, Ziegenmilch und Seide, das wir gemeinsam mit viel Spaß umgesetzt haben. Vor einer Woche hatte meine Mutter Geburtstag und das haben wir zum Anlaß genommen, unsere Familienseife neu aufzulegen.

Die Duftwahl fiel auf eine Mischung aus den ÄÖs Lemongras und Tangerine, wie bei der letzten schon. Das ist superangenehm frisch und riecht dabei trotzdem weder nach Obstsalat noch nach Toilettenstein, um das mal so deutlich auszudrücken. Jedenfalls hatten wir wieder so einen Spaß dabei, dass wir beschlossen haben das jetzt einmal pro Jahr zu machen. Mindestens.

*

Kommentare:

  1. Das ist lustig, ich hab eine Seife, die schaut echt aufs Haar genauso aus wie diese. Beduftet auch mit Lemongras.
    Tolle Seife und Idee eine Familienseife zu sieden. :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Stempel ist süß. Hält dir der Duft?

    AntwortenLöschen
  3. Danke Claudia, der Stempel steht für unseren Namen ;-) Was den Duft angeht, kann ich nur sagen, dass er mindestens 10 Monate hält - das letzte existierende Stück der Weihnachtsexemplare duftet noch :-D

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine nette Idee, gemeinsam eine Familienseife zu sieden. Sie sieht sehr hübsch aus!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  5. Die Familienseife ist sehr schön geworden. Eine nette Idee, so eine Seife gemeinsam zu sieden.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine schöne Idee und eine sehr schöne Seife. Ich wünschte, meine Mutter würde sich auch mal auf sowas einlassen.

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön auch an Euch drei :) Die Idee ist unter anderem auch deshalb entstanden, weil meine Familie von Beginn an meine allergrößten Seifenfans waren und ich wusste, dass sie an so einer individualisierten "Familienseife" besonderen Spaß haben würden :-) Außerdem hat das live-Erleben ganz maßgeblich dazu beigetragen, dass sie eine Ahnung davon gewinnen konnten, wie umfassend das Thema Seifensieden ist. Ich wünsche Dir, dass Deine Mutter (oder mit wem Du gerne das Sieden einmal teilen möchtest) irgendwann an den Punkt kommt, dass sie für so eine Aktion offen ist @Postpanamamaxi.
    Liebe Grüße an Euch :-)

    AntwortenLöschen
  8. Eine wirklich schöne Idee eine Familienseife zu sieden :-) Den Duft ist bestimmt sehr frisch und schmeichelt der Nase.

    LG

    AntwortenLöschen
  9. "Familienseife" ist klasse :) Der Duft und die Optik sowieso. Aber dieser Stempel! Super schick!
    lg niki

    AntwortenLöschen