Freitag, 13. Mai 2011

Fußverwöhnduo reloaded

*

weil ich ja gar nicht so untätig bin, wie meine Blogabstinenz glauben lässt, poste ich jetzt auch ein paar Sachen, die ich nachgesiedet habe. Mein Fußverwöhnduo habe ich letzten Sommer schon einmal gemacht und da jetzt wieder Saison ist, dachte ich: ran an die Pötte *g*.




Es besteht aus dem Pantoffelheld, der mit 10% ganz normal überfettet ist, aber mit Seesand schön die Fersen abschrubbelt und gleichzeitig mit Lanolin 1.-Hilfe-pflegt. Und dem 40% überfetteten Samtpfötchen, um die Ferse danach gleich wieder streichelzart zu pflegen. Ich weiß ja nicht ob das irgendwie einer dummen genetischen Disposition zu verdanken ist, aber ich habe richtig arg verhornte Fersen. So sehr, dass sie rissig werden. Deshalb habe ich letztes Jahr nach einer guten Methode für mich gesucht und sie hierin gefunden - was mir auch meine Mutter und meine Schwester danken (wobei wir wieder bei der genetischen Disposition angelangt wären...).
Ach ja, der Duft: die Schrubbelhelden duften nach Vanille-Lemongras-Pfefferminz und die Samtpfötchen nach Lavendel-Lemongras (mit einem Haauuuuch Minze).

*

Kommentare:

  1. Schauen richtig zum reinbeissen aus. Die Form ist auch sehr passend dazu. Wie hast du die denn hergestellt? Kann mir nichts darunter vorstellen. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Die hören sich genial an...
    zwergens Füße gehn grad noch, aber die Hände sind grad vom Garten fertich(;-)Da geht sowas auch(;-)
    Liebe Grüße vom Zwerg(Post schon da???)

    AntwortenLöschen
  3. @Claudia, mit Deiner Frage meinst Du sicherlich die Form oder? Es ist eine Gästeseifenform, die es bis vor einiger Zeit noch bei GI gab. Und falls Du doch die Herstellungsweise meintest: Pantoffelheld ist eine Peelingseife mit 10% ÜF und Samtpfötchen ist eine 40% ÜF-Seife.

    @Zwerg, dann schick ich wohl ein Pärchen mit mit den Elementen - oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, was die Fersen angeht, sind wir wohl verwandt! Ich find das ja besonders im Sommer lästig, wenn wieder FlipFlops angesagt sind.

    Die Idee aus ner 2-Komponenten-Pflege sind ich super. Mir schwebt da für mich jetzt ein festes Schrubb (vielleicht wie deine Sugar Cubes bloss mit Bimsstein) vor und ein recht fester, sommertauglicher Massagebar. Lieben Dank für die Anregung! :)

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Idee - Schrubbelseife für die Fersen. Weißt du, meine Fersen sind in der beginnenden gartenzeit auch immer recht rissig und sehen nahezu schwarz aus trotz Schrubberei. Weiß der Himmel. Sobald ich mich wieder mehr im Hause aufhalte, sind die Fersen samtweich.

    Deine Pfleseserie - klasse.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen