Sonntag, 17. April 2011

4 elements

*

schon sehr lange hat mich ein Seifenprojekt gedanklich beschäftigt und über gut 2 Monate sind die passenden Düfte dazu "gewachsen": 4 elements - eine Seife für jedes der 4 Elemente. Der Grund, dass mich das über längere Zeit im Voraus beschäftigt hat, war der, dass ich in dezent pedantischer Manier alles genau haben wollte. In dem Punkt bin ich so, da will ich keine halben Sachen. Die Düfte müssen genau passen, das Grundkonzept muss stimmen und ich habe schon ein Bild von der gewünschten Marmorierung im Kopf. Zum Grundkonzept gehört, dass ich den Siedezeitpunkt der Mondphase anpasse, dass ich zum Sieden Edelsteinwasser mit passenden Steinen nutze und dass ich mindestens einen Inhaltsstoff verwende, der für mich klar zum jeweiligen Element gehört.

Ja. Und jetzt sind sie fertig:


(Jeder Kenner möge mir bitte verzeihen, dass ich in einem Anfall geistiger Umnachtung Feuer und Erde falsch herum platziert habe)
Im Einzelnen:

4 elements: Erde
Nächtlich aus Tigeraugenwasser gesiedet, als der Mond Ende März im Steinbock stand. Mit Heilmoor und grünem Avocadoöl und tief-erdigem Duft nach Eichenmoos, Labdanum und Lavendel. Lecker!





4 elements: Luft
Aus Bergkristallwasser gesiedet, mit Tussahseide und Reiskeimöl - der Mond stand im Luftzeichen Zwilling. Sie duftet frisch mit einem Tick Minze.




4 elements: Feuer
Der Mond stand im Feuerzeichen Löwen, als ich sie aus Goldfluss-Gold-Granatwasser gesiedet habe. Sie enthält viel Sheabutter, für den Feueranteil Kohle (unter der marmorierten Schicht) und hat mich duftmäßig am längsten beschäftigt. Herausgekommen ist eine Duftmischung mit viel Holz (Rose und Sandel), Zimt, Cardamom, Orange und einem Minitick Kaminfeuerduft.





4 elements: Wasser
Dass hier Meersalzsole zum Einsatz kam, ist ja fast schon klar. Hergestellt habe ich sie aus Süßwasserperlenwasser (keine Zuchtperlen) als der Mond in den Fischen stand und weil zu einer Wasserseife schöner Schaum gehört, hat sie Babassu als Schaumfett. Passenderweise blieb sie ewig flüssig...
Ihren Duft kann ich schwer beschreiben. Aquatisch, aber nicht so nach Herrenparfum wie viele "Wasserdüfte", sondern etwas milder und neutraler-frisch.


Das Projekt hat mir wahnsinnig Spaß gemacht und ich bin wild entschlossen, die Seifen unter meine Leute zu bringen, damit ich sie nachsieden kann*ggg*.

*

Kommentare:

  1. Liebe Judith,
    ein unglaublich schönes und wahnsinnig gut umgesetztes Projekt..........
    Wunderbar....
    Also wenn Du Absatzschwierigkeiten mit dem Wasserelement hast...ich würde als perlenliebender WasserfischZwerg sofort einen Tausch eingehen....und diese Seife nur an Wassertagen nutzen(;-)
    Hier liegt eh noch ein Buch zum zurücksenden und noch ne Überraschung...
    Liebe Grüße
    vom Zwerg

    AntwortenLöschen
  2. @Lieber Zwerg, Du bekommst von herzen gerne eine Wasserseife - mit oder ohne Tausch :-D

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Was für eine "zauberhafte" Idee, nicht nur, dass die Seifen wieder toll aussehen, sondern, dass auch die "Gesamtkomposition", mit Zutaten und Zeitpunkt stimmt, ich bin beeindruckt! Und ich bin mir sicher, dass man den Seifen diese besondere Machart anmerkt!
    Sie sehen alle vier wunderschön aus, aber die beste Vorstellung, aus Deiner Beschreibung, habe ich von der "Erde"-Seife. Ich rieche sie förmlich bis hierher.
    Tja, nun rate mal, woran das liegen könnte...
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!,
    die begeisterte Shushan (Stier, Asz. Steinbock)
    P.S.: darf ich fragen, welches Dein Element ist?

    AntwortenLöschen
  4. @Shushan, wie schön, dass Du die Seifen verstehst! :-)
    Ich bin Sonne Stier und Asz Löwe und das merkt man mir ziemlich an *g*. Allerdings arbeite ich schon seit Jahren gerne und viel mit dem Luftelement und dem Osten, weshalb ich auch dazu einen ziemlich guten Bezug habe. Am schwächsten ist bei mir Wasser - da bin ich noch "dran" ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Also wie schon erwartet sind alle vier ein Traum. Und ebenfalls wie erwartet finde ich Wasser und Luft am genialsten.
    Seifen die mit soviel Liebe hergestellt sind, sind etwas ganz Besonderes :)

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhh wie toll!!!
    Also ich würde mich ja schrecklich gern für eine Erd- und\oder Feuerseife anmelden,falls das geht,das klingt sowas von Phantastisch lecker duftig und überhaupt....!!!
    Ich bin hin und weg!!!

    LG Steff

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Projekt und wunderschön umgesetzt
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Mannomannoman..., da warst du aber fleissig und kreativ und tiefsinnig. Immer wieder schön deine Projekte! Wüsste jetzt nicht, welche mir am besten gefällt. Finde hier macht gerade die Einheit Aller das i-Tüpfelchen aus. Klasse!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Themenseifen, mein Favorit ist die Feuerseife - rate mal warum!
    Es passt einfach alles rundherum zusammen.
    Großes Kompliment
    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinns - Projekt!! RESPEKT!
    Eine toller als die andere...

    AntwortenLöschen
  11. Allerdings, wow!

    Mein Elementeprojekt sollten Gewürzmischungen werden, was dabei herausgekommen ist, sind die Jahreszeitensalze, von denen ich zwei bereits gemacht und ein drittes im Kopf habe. Wenn ich einmal rundherum bin, blogge ich vielleicht auch darüber!

    BB
    S. mit dem nicht funktionierenden Profil :)

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die sehen ja klasse aus und die Geschichten dahinter sind ja auch interessant... die Düfte kann ich mir leider nur teilweise vorstellen,aber wer sich so viele Gedanken macht.... Kann ja nur klasse riechen...

    Also auf jeden Fall die Farben... WOW

    LG Liora

    AntwortenLöschen
  13. Vielen lieben Dank Euch allen! Besonders freut mich irgendwie, dass die Favoriten tatsächlich verteilt sind - ich glaube, dann hab ich sie richtig gemacht.
    @Arween, das lässt sich auf jeden fall arangieren ;-)
    @S. auf die Gewürze bin ich ja gespannt! Die Jahreszeiten einzubinden bietet sich ja auch an. ich hatte mir auch im Vorfeld die Frage gestellt, wo im Bedeutungskomplex ich meinen Schwerpunkt setze: Jahreszeit, Tageszeit, Himmelsrichtung, Wächter oder Element. Die Elemente wurden es dann einfach auch, weil sie (neben Himmelsrichtung und Wächter) für mich am dominantesten sind.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. ....jetzt hätt ich auch gerne ein "Duft-Net" allein schon optisch sind die Seifen ein Genuss. Auch die Zutaten zu den Elementen....einfach beeindruckend!!!
    Liebe Grüße schickt Dir, Heidi

    AntwortenLöschen
  15. Eine wunderschöne Komposition, schon alleine zum Anschauen. Und mit soviel Liebe und Sorgfalt und Kreativität erschaffen. Bisher habe ich die Erde und das Feuer genossen. Die "Feuer"-Seife finde ich magisch. Es ist etwas sehr besonderes, wenn man beim täglichen Waschen sich plötzlich an ein Lagerfeuer versetzt fühlt oder mit der "Erde"-Seife eine Verbindung zur Erde erspüren kann. Großer Dank dafür.
    Einen lieben Gruß von Traude aus LB

    AntwortenLöschen