Montag, 26. Juli 2010

Aglaia

*





Aglaia ist eine der drei Grazien, ihr Name bedeutet Glanz und gleichzeitig gibt es witzigerweise eine Pflanzengattung der Seifenbäume, die Aglaia genannt wird.
Meine Seife heisst aber so, weil sie als Soleseife a) glänzt und ich b) den Duft "Pink Pepper" weiblich, jung, irgendwie anmutig und dabei aber trotzdem nicht zu "glatt" finde. Sehr lecker und sehr ungewöhnlich - ein leichter und etwas pfeffriger Blütenduft. Nur: der Duft dickt höllisch an! Ich musste trotz 65% Olivenöl den Seifenleim in die Formen spachteln und hinterher mit viel Geklopfe die Luftblasen verjagen *keuch*. Hm, vielleicht wäre es ohne Bienenwachs einfacher gewesen. Und natürlich ohne den Versuch zu marmorieren (was ja, wie man sieht, ein bißchen für die Katz war dank des Andickens) - aber was wär das Seifeln ohne Überraschungen doch langweilig oder?

*

Dienstag, 20. Juli 2010

Soie salé - salzige Seide

*





Der Name ist ein Teil des Programms: diese Seife ist mit Ziegenmilch-Meersalzsole angerührt, in der ich ungebleichte Rohseide aufgelöst habe. Sie duftet nach dem außergewöhnlichen und sehr feinen Duft Antique Blossom (der in meiner Nase genau so riecht, wie er heißt) und ist nur mit Tonerden und Titandioxid gefärbt. Bei der Zusammensetzung der Öle wollte ich mich auf 4 beschränken: 64% Olive, 15% Babassu und je 10% Shea und Kokos. Das fehlende 1% ist Bienenwachs und die Form ist wieder eine von Nanes großzügigen Leihgaben.

Irgendwie mag ich zur Zeit Seifen, die nicht aus zu vielen verschiedenen Ölen bestehen. Und ich finde es eine schöne Alternative, das Olivenöl in Kombination mit Sole so zu erhöhen, wenn ich kein Palm verwende. Durch die gesättigte Sole wird die Seife trotzdem sehr schnell hart und schön glatt trotz des hohen Olivenölanteils. Nochmal härter und glatter wird sie mit Bienenwachs - und wenn es nur 1% ist.

*

Freitag, 16. Juli 2010

Blogverlosung bei Jana

*

Nachdem ich gerade gefühlte 1Mio Seifen für diverse Familienmitglieder fertig verpackt habe und jetzt nur noch schnell vor dem Schlafen in neue Beiträge meiner regelmäßigen Bloglesereien schauen wollte, bin ich dabei über diesen hier gestolpert.

Ihr müsst Euch ansehen, was diese Frau mit Filz zaubert - das ist absolut unglaublich! Ich war bisher kein expliziter Filz-Fan, aber wenn ich bei ihr den Blog durchsehe, sehe ich lauter wunderschöne Sachen!

Und das Beste: sie verlost gerade dieses Kissen, das ich wirklich wunderwunderschön finde. Die Verlosung findet Ihr hier. Naja. Sie hat sooo viele regelmäßige Leser, dass die Gewinnchancen für so eine Gewinn-Nulpe wie mich ähnlich gering sind, wie beim Lotto. Aber egal, oder? Ich versuch's

*

Sonntag, 11. Juli 2010

Yummie Yoghurt

*

...ist schon vor ner Weile entstanden, ich habe nur irgendwie vergessen sie zu posten. Der obere Teil hätte gelber werden sollen, aber gelb will des Öfteren mal nicht so wie ich und verschwindet dann einfach. Unnett, finde ich. Sie duftet unten nach PÖ Yoghurt von Gracefruit und oben nach PÖ Banane - aber den Namen trägt sie vor allem, weil ich die Lauge mit eisgekühltem Joghurt angerührt habe.





Wäre kein Joghurt in der Seife, hätte ich sie nochmal umbenannt, da ich nicht finde, dass das PÖ Yoghurt auch danach riecht. Also auch nicht nach Joghurts, wie ich sie bisher auf der britischen Insel unter die Nase und in den Magen bekam. Das riecht irgendwie anders... aber vielleicht hat Beth ja das Fläschchen vertauscht und es ist was anderes reingerutscht, das ist mir ja bei Dark Chocolat auch schon mal passiert.

Hat jemand von Euch das PÖ schonmal verseift und kann mir beschreiben, wie es duftet? Ich wäre sehr interessiert an Dufteindrücken zum Vergleich


Davon abgesehen kann ich Euch verraten, dass wir zu den bisher sammelbestellten Fetten noch eine große Menge Ziegenmilchpulver, Titandioxid und 1x-Pipetten geordert haben und die schon da sind. Wer also gerade Bedarf hat, darf gerne mal rein gucken.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag für Euch!


*

Mittwoch, 7. Juli 2010

Blogcandy bei Mirabell

*

eigentlich wär ich ja lieber zu gierig, um es weiter zu erzählen.
Mirabell verlost nämlich ihre wunderbaren Seifen und da sie meine Liebe für feine Buttern und Öle in Seife nicht nur teilt, sondern förmlich auf die Spitze treibt, würde ich natürlich furchtbar gerne gewinnen *ggg*.
Ich sehe mich schon mit so nem Luxussstück genussvoll unter der Dusche.
Naja. Realistischerweise wahrscheinlich eher nicht... das einzige Mal, dass ich in meinen 36 Jahren bisher etwas gewonnen habe, war das eine Leerkassette von BASF. Und das mit meiner gesamten Grundschulklasse. Und dazu muss man sagen, dass einer meiner Klassenkameraden mal ein ganzes Auto voller Würstchen gewonnen hat. Mitsamt dem Auto. Also wahrscheinlich war er der Glückspilz, der unserer Klasse diese Leerkassette beschert hat
Vermutlich muss ich mir meine Luxusstückchen also weiterhin selbst sieden. Hach...

*

Dienstag, 6. Juli 2010

El dràgon

*





Ich hatte Lust auf eine Männerseife mit richtig leckerem Duft. Mein Bruder weigert sich ja bislang eh standhaft nach Schokolade, Blumen oder Früchten duftend aus der Dusche zu steigen
Und da mein Schatz da gar nichts kennt, sich mit Marzipanduft rasiert und von Waterlily bis Frangipani-Honigduftmischung mit allem an Seifen duscht, was ich ins Bad schleppe, dachte ich, es ist mal wieder an der Zeit für eine Seife, bei der ich Lust habe, den geduscht duftenden Mann zu vernaschen . Umso praktischer, dass ihm der Dragons-Tray so gefällt, den mir Nane geliehen hat!

Gesagt getan - und entstanden ist ein Seifchen aus 50% Olive und je 25% Palm und Babassu, duftend nach einer Mischung aus Blue Amberwood (auch alleine ein super leckerer Herrenduft!) und Peppercorn in dunkelgrau. Dunkler als auf dem Foto, aber ein Foto-Genie war ich ja noch nie...

Ihr müsstet sie riiieechen können...

*

Sonntag, 4. Juli 2010

Verwöhn-Dich-Seife

*




Zwischen all der Kernseifensiederei habe ich mir diese Woche noch eine Seelenstreicheleinheit beim Seifensieden gegönnt: die Verwöhn-Dich-Seife. Nane hatte mir einige Seifenformen ausgeliehen, darunter die celtic Circles und diese Tropfen, die ich wunderschön finde (und beide schon ein paar mal fast bestellt hätte). Die Formen haben quasi nach Seife geschrien *g* und haben eine feine bekommen, die nur aus Olivenöl, Babassu, Shea und Raps besteht. Die Lauge ist mit Meersalzsole angerührt, gefärbt habe ich mit roter Tonerde und beduftet mit Japanese Plum von Gracefruit. Ich freue mich schon wahnsinnig auf das Duschen mit der Seife!


*

Kernseife satt

*





Das ist quasi mein Wochenwerk. Jeden abend habe ich Seife ausgesalzen und unsre Küche sah aus...

Dabei hatte ich mir in den Kopf gesetzt, dass auch selbst ausgesalzene Kernseife schön aussehen kann. Und, hm... zumindest zum größten Teil habe ich es halbwegs geschafft, dass sie ziemlich glatt wurde. Aber gelitten haben darunter sowohl meine Armmuskeln, als auch meine Geduld *ggg*.

Jedenfalls kann ich jetzt mein Leben lang mit Kernseife putzen. Das ist doch auch was oder?


*

Donnerstag, 1. Juli 2010

Das letzte Wochenende...

*

...ist jetzt zwar auch schon wieder ein paar Tage her, aber trotzdem einen Blogeintrag mehr als wert

Nane hat mich besucht mit lauter leckeren Sachen im Gepäck und wir hatten ein total schönes Wochenende! Gemeinsam waren wir am Samstag bei Jessica zum Badekosmetik kreieren und sind bepackt mit Duschbutter, Massagebars, Lippenbalsam und Whipped Shea gegen Abend wieder heim gekommen um dann zwischen quatschen, quatschen und quatschen mal noch schnell Quellwasser zu holen und Kernseife zu machen *ggg*.





Auf dem Bild ist unsere kreative Ausbeute zu sehen. Und ein leeres Glas. Hm, ja... Nane hat ultra leckere Amaretti (ich liebe gute Amaretti!), genauso leckere Cookies und belgische Schokolade mitgebracht. Und da ich leider so gar keine Kostverächterin bin, lebt von den Keksen gar nichts mehr und von der Schokolade noch genau eine Reihe...
Aber sie waren auch einfach zu lecker
Allerdings sehe ich gerade, dass sich das Glas mit den Badebombenherzen aus dem Bild geschlichen hat, die Nane mitgebracht hat. Mist. Das sieht so schön aus. (Und nein, die habe ich nicht auch gegessen!)

So ein Wochenende werden wir sicherlich wiederholen und dann auch das gemeinsame Seifeln nicht zu kurz kommen lassen. Immerhin hat Nane mir so viele Formen geliehen, dass wir uns ja zeitnah wieder sehen müssen, damit ich sie ihr zurück geben kann *ggg*.


Eine schöne Nacht Euch allen!

*