Dienstag, 7. Dezember 2010

Schoko-Sahne-Torte - ein Gemeinschaftsprojekt

*

Dieses Wochenende war ich in der Eifel bei Nane und es war eine total schöne und nur leider deutlich zu kurze Zeit! Neben viel angeregter und entspannter Unterhaltung, Seifentauschen und -beschnuppern, mich durch Nanes Stempeltiefen wühlen, einem kleinen Bummel durch den Ort und einem Zwischenstopp im Essig-/Öl-/Whiskey-Laden, haben wir natürlich Seife gesiedet! :-)

Wir hatten und Seifentorte vorgenommen und haben sie auch gesiedet. Entstanden sind dabei 2 Schokoladen-Seifentorten und meine zeige ich Euch schonmal:





Lustigerweise dachte ich dieses Mal, dass die Marmorierung nicht so der Brüller wäre, weil ich mich mit der Topfhöhe von Nanes Siedetöpfen so ein bißchen linkisch angestellt habe. Aber ich bin positiv überrascht vom Ergebnis - schaut selbst:





Übrigens bekam ich noch diese leckeren Pralinen mit - die haben uns so lecker geschmeckt, dass sie schon weg sind *ggg*.

Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Nikolaus und wünsche Euch noch süße Träume!

*

Kommentare:

  1. Du machst mich fertig ;-)... soviel schöne Torten, alle sooo lecker und die Marmorierung ist wirklich toll! Ein richtiger Schokostrudel.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt reicht es langsam! *g*
    Eine Seifentorte nach der anderen und alle so toll, und ich muss so viel arbeiten und habe zu wenig Zeit um zu sieden.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ihr glaubt nicht wie lecker die Torte riecht - und es hat riesig viel Spass gemacht! Mit der Folge das ich jetzt auch noch Tortenblogs beobachte *zwinker* Nochmals vielen Dank für dieses prima Wochenende - wenigstens habe ich dafür den Pralinenvirus weitergeben können ;o)
    LG Nane

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte - wie machst du das bloß. Superklasse sehen all deine Seifentorten aus. Toll. Würd ich auch gern können...

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Huhu und vielen Dank für Euer geplättet sein (ich bin nämlich so dreist und nehme es als Kompliment *g*)!
    @Heidi, das ist genau wie normales Seife sieden mit einem Arbeitsschritt mehr und vielleicht noch ein bißchen mehr Vorarbeit, wenn man das so eng konzeptionell macht wie ich (was man ja nicht braucht). Kein Zauberwerk ;-)
    @Nane, es war ein wirklich tolles Wochenende! Und um die Pralinen kann ich mich jetzt nicht mehr drücken - habe heute eine Form gekauft *kicher*

    AntwortenLöschen