Montag, 15. November 2010

ganze Olive - vor dem Dornröschenschlaf

*

Da reine Olivenölseifen ja "ablagern" sollen, habe ich vorsorglich Nachschub gesiedet zu dem Zeitpunkt, an dem ich gerade beginne die Letztjährige aus der Hand zu geben. Irgendwie finde ich es zwar schwierig abzuschätzen, wie viele reine Olivenölseifen ich in einem Jahr brauchen werde, aber egal. Wenn ich weniger brauche, als ich gesiedet habe, dürfen sie einfach noch länger lagern :-).

Mit Ziegenmilch und völlig ohne Zusätze habe ich sie jetzt schon gesiedet, beide ohne Duft. Morgen folgt die Sole-Variante und zwar ebenfalls in dieser Würfelform. Die hat mir schon immer total gut gefallen, ich finde sie nur ab einer gewissen Größe unpraktisch. Jetzt habe ich versucht, die Größe so zu halten, dass die Form noch gut zu handhaben ist. Die Stücke haben eine Seitenlänge von je 5cm und wiegen je ca. 100g.





*

Kommentare:

  1. Sie sieht mit diesem dezenten Stempel einfach wunderbar aus!

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. schön und den stempel finde ich auch klasse
    die würfelform ist ne super idee einfach nicht zu gross
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Die Würfelform ist wirklich schön, vor allem der dezente Stempel dazu.. Schick !

    Liebe Grüße Jessy

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön Ihr drei :-)
    Ist lustig, wie wohl manchmal so ganz schlichte Seifen den Augen tun oder? Geht mir zumindest so... Olivenölseifen mag ja wirklich nicht jeder, aber da ich sie auch gerne zum Waschen verwende und ich den Duft frischer Olivenölseifen liebe, gehört meine Ganze Olive zu meinen Lieblingsseifen.

    AntwortenLöschen
  5. Nun, manchmal ist weniger eben mehr..., gerade jetzt, wo wir uns mit den Weihnachtsseifchen dekomässig soviel Mühe geben. Ganz wundervolle Seife und erst der Stempel... *schwärm*
    Wie kommen denn die Farbunterschiede zu Stande?
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Die sieht wirklich edel aus, etwas ganz besonderes.

    AntwortenLöschen