Freitag, 21. Mai 2010

Mlle Rokoko

Platzhaltergedöns

Und schon wieder Lehrgeld. Nie wieder, absolut niiiee wieder verwende ich Palm und Shea mit einem für mich noch neuen Duft, auch wenn es (wie dieses mal) nur je 10% sind und wenn der Duft angeblich noch so "beautifully" soaped. Mit Shea ohne Palm habe ich nie das Problem, dass es schneller andickt und auch bei den meisten komplizierteren Düften ist der Seifenleim noch marmorierbar. Aber Palm dickt bei mir immer an und ich sollte es eigentlich wissen, dass beides zusammen nicht gerade für Experimente geeignet ist. Nun gut, ich Sturkopf brauche halt länger um zu lernen.

Jedenfalls ist diese Seife aus Babassu, Raps, Olive, Palm, Shea und Rizinus mit Puder. Und sie ist ein Duftschätzchen. Ich habe nach einem Duft gesucht, der mich an den Duft des Puders meiner Oma erinnert und mir die Assoziation eines antiken Schminktischs gibt. Meine Schwiegermutter hat dann irgendwann meine Suche noch bestärkt, weil sie gesagt hat, dass sie gerne mal so einen richtig pudrig-antiken Duft in Seife hätte. In "Fragrant Cream" von Gracefruit habe ich ihn gefunden, diesen Wunderduft - er riecht wirklich exakt wie meine Vorstellung. Haken an der Sache: dickt an wie Hulle. Ich vermute aber (und werde das auch noch mal ausprobieren), dass er ohne Palm noch marmorierbar ist vor dem Einformen. Naja. Während und nach dem Einformen bin ich kurzfristig zu Rumpelstilzchens engster Verwandter mutiert und war kurz davor, sie direkt zu Duschbutter weiter zu verarbeiten nach dem Ausformen.





Nach dem Schneiden habe ich Rumpelstilzchen die Verwandtschaft gekündigt und mich gegen Duschbutter entschieden, weil ich finde, dass diese eigentlich verhauene Marmorierung genau so aussieht, wie dieser altrosa Marmor, aus dem manchmal die Platten für die alten Schminktische gemacht waren. Bei echtem Marmor ist die Zeichnung oft ähnlich in eher einzelnen Farbstreifen, die die Grundfarbe in unrunden Linien durchbrechen. Passt also und Rumpelstilzchen verbuche ich unter einer kurzfristigen Hypotonie-Therapie. Hat alles seinen Sinn


platzhaltergedöns

Kommentare:

  1. Wow, die sieht klasse aus, ich muss riechen !
    Ich finde das Farb zusammen Spiel gigantisch , so was entsteht.. das kann man nicht planen :o)
    Wer kann der kann !

    Grüßle Jessy

    AntwortenLöschen
  2. was willst Du, so viel Glück im Unglück muß Frau erstmal haben, sieht fantastisch aus.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, absolut Klasse, wenn der Duft so ist wie die Marmoerierung dann ist der ein echter Knaller gelungen. Kompliment von mir hast Du auf jeden Fall.
    Lieber Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal bringen Missgeschicke eben die tollsten Seifen hervor!!! Schön!!!

    lg michi

    AntwortenLöschen
  5. Vielen dank für Eure immer so bestärkenden Kommentare - wenn Ihr wüsstet, wie gut die tun :-)
    Die Farben sind übrigens rote Tonerde plus ein paar Tropfen rote Farbe für den Hauptteil, nix für das Helle und dann noch ein ganz kleines bißchen, was ich blaulila eingefärbt hatte.

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe antike Marmorseifen....
    Liebe grüße vom Zwerg

    AntwortenLöschen
  7. Also... solch ein Stück ist schon edel.... sehr edel!!!!


    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  8. sieht wirklich so aus :o) besonders schön finde ich die blau-graue Ader - dazu eine nette retro-Banderole, ist doch perfekt. Spontan würde mir da so ein Frauenprofil einfallen, wie auf einer Gemme oder Kamee. LG Nane

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Nane, Sabine und Gartenzwerg: auch Euch ein dickes Dankschön für das Lob!
    Und Nane, die Idee einer Kamee oder Gemme ist absolut klasse, ich habe sie direkt aufgegriffen :-D Ich poste die Banderole, wenn ich sie fertig habe.
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  10. die sieht genauso aus, wie die Marmorfensterbank meiner Eltern ;-) Ich find die Klasse"!!

    AntwortenLöschen
  11. Marmorierung ist mit diesem Duft so gut wie nicht möglich - ich hab ihn verarbeitet, umgerührt (mit dem Löffel), dreh mich zur Form und zurück - und bekam den Löffel nicht mehr aus der Masse ... Ich bin aber für alle erfolgreichen Versuche mit dem Zeug offen, ich liebe diesen Duft!

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Chaosqueen, mein nächstes Fragrant Cream Projekt wird mit viieeel Babassu, Mandelöl und Shea. Und viel Geduld vor dem Ausformen *g* Wolln wa doch mal sehn, wo hier der Hammer hängt oder? ;-)

    AntwortenLöschen