Mittwoch, 19. Mai 2010

Kernseife - ein mords Spaß!

platzhaltergedöns

Ich habe Kernseife gemacht und das war spannend und hat einen Heidenspaß gemacht! So ein bißchen kam ich mir vor wie Miraculix, der an seinem Kessel auf dem Feuer steht und rührt. Das hört sich bescheuert an, aber für mich hatte es wirklich so einen alchimistischen Aspekt das Salz einzurühren damit sich die Seife von der Flüssigkeit trennt, Seife abzuschöpfen, wieder cremig zu kochen, wieder zu trennen etc... Den metaphorischen Tritt in den Hintern habe ich mir selbst dank Goodgirls Tutorial gegeben, da ich das eigentlich schon länger mal ausprobieren wollte, aber nie genau wusste wie und ich mir bis dato auch nicht die Mühe gemacht hatte, mich einzulesen. Aber jetzt bekam ich das know-how ja quasi auf dem online-Tablett serviert und die Lust zur Umsetzung kam auch gleich mit.


Kernseife




Eine glatte Seifenschönheit wurde es nicht, aber ehrlich gesagt ist mir das halbwegs wurscht. Diese Seife hat ja wirklich Sinn und Zweck, da spielt das Äußere eine untergeordnete Rolle. Zumindest fürs Erste. Für weitere Versuche kamen mir Ideen, wie ich es vielleicht glatter hinbekommen könnte - aber darüber muss ich noch brüten und momentan finde ich viel wichtiger und absolut genial, wie gut die Kernseife in der Waschmaschine und für's Putzen ist!

Faszinierend fand ich übrigens auch, dass aus meinem farblich und olfaktorisch quietschebunten Haufen Seifenreste diese hellgraue und nur nach Seife duftende Seife raus kam

So und jetzt geh ich noch bügeln - gute Nacht Euch allen!

platzhaltergedöns

Kommentare:

  1. Hallo!

    Gratuliere!!!!!!

    Ich wasche gerne damit... ja wie mirakulix oder eine klassische Hexenküche hat man damit!!

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Bisher kannte ich Kernseife nur als "Bad" für kleinere Wunden. Den Waschmaschinen-Test werde ich heute noch starten.
    Herzlichen Dank für den Tipp
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  3. Hut ab vor deiner Ausdauer. Das Projekt steht bei mir an allerletzter Stelle. Ich finde schon das sie sehr glatt aussieht, da hab ich schon andere gesehen! *OMmmm*
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, ja wirklich hexenküchig :-D.
    Liebe Ali, Du brauchst eine Brille oder ich schärfere Fotos *ggg* sie ist *nicht* glatt. Aber es macht nichts, ich finde sie voll toll.
    Renate danke für den Tipp! Ich wusste gar nicht, dass man damit Wundbäder für kleine Wunden machen kann, aber das werde ich sicher ausprobieren :-)
    Liebe Grüße an Euch und danke, dass Ihr so unermüdlich meine Seifen kommentiert!

    AntwortenLöschen
  5. Sag mal, geht das mit der Kernseife in der Waschmaschine?
    Schäumt die Waschmaschine damit nicht über?

    LG
    Eddie

    AntwortenLöschen