Mittwoch, 31. März 2010

Kusala

Platzhaltergedöns




Wenn ich schon mal dabei bin, schiebe ich gleich noch eine hinterher...
Kusala ist eine Seife, die ich vor allem für meine beste Freundin gesiedet habe, weil sie die Karma-Seife von Lush so liebt. Also den Geruch vor allen Dingen.

Kusala ist (grob gesagt) die Bezeichnung für karmisch heilsame Handlungen und das fand ich irgendwie passend und schön für diese Seife, die nach dem Gracefruit-Karma-Dupe "Kismet" duftet und eine OHP aus einem leicht abgewandelten 25er Rezept mit Babassu und unraffiniertem Palm ist. Ich hoffe dem Gelb des unraffinierten Palms ein wenig Beständigkeit gegeben zu haben, indem ich noch etwas gelb untergemischt habe und dezent marmoriert habe ich mit TiO2.

Ich habe sie gerade erst aus ihrem Kälteschlaf im Tiefkühler geholt und ausgeformt, daher ist sie noch völlig ungehobelt und natürlich


Platzhaltergedöns

Kommentare:

  1. Die feine Marmorierung sieht klasse aus !

    Da möchte ich auch mal schnuppern , wenn wir uns das nächste mal sehen ;-)

    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  2. wow, die sieht ja himmlisch aus ;o))

    AntwortenLöschen
  3. TE HAN QUEDADO DE LUJO!!!
    BESOS.

    AntwortenLöschen