Dienstag, 12. Januar 2010

Seifenblüten, OHP-Rausch und Nighty Mightys



Sie treibt seltsame Blüten, die Seiferei ;-)

Ich habe gestern nach Honeys Anleitung aus dem NSF (Huhu @Honey *wink*) Blüten gemacht. 20 Stück und heute nochmal ein paar, auch wenn die eigentlich nicht geplant waren. Ich dachte, draußen ist alles weiß, frau kann nicht früh genug an den Frühling denken und ich habe schließlich 2 Blütendüfte hier rumstehen, die in Seife gehören. Also eifrig geknetet, das Vor-Ergebnis ist dieses hier:


Eigentlich hab ichs gar nicht so mit Blütendüften und rosigen Dekos - außer mit floralen Mustern, die mag ich gern. Aber egal, die Rosen sind schließlich zu schön :-). Also ran an den Topf und eine OHP gemacht, bissi marmoriert, in die Form und... ...hups?

Der Rosenduft steht noch da rum.
So ein Mist.

Ich habe echt mit mir gehadert, ob ich alles nochmal in den Topf schmeißen und das PÖ dazu geben soll. Aber die Marmorierung war mir dann wichtiger und, hm. Was solls? Für morgen steht leider schon ein anderer Seifenplan, aber dann muss ich eben übermorgen nochmal die von heute sieden *g* . Aber dann mit Duft. Ich hoffe nur, das PÖ überlebt solange im zugedeckten Glas - ich habe es in Jojoba eingebettet quasi und es steht auf dem Balkon.


Da ich schonmal am Fotografieren war, habe ich meine nachtblauen und eigentlich recht hübschen Seifchen auch gleich mit abgelichtet. Die sind aus einem zuviel-Teil SL entstanden. Und mir gefällt das Nachtblau mit dem silbernen Göttinnenstempel total gut.

Das sind meine
Nighty Mightys



Das Bild ist nicht der Brüller, aber nicht mehr so schlimm, wie mein erster hochgeladener Versuch.

Gute Nacht an alle Nachteulen :-)



Kommentare:

  1. WOW - so schnell so viele schöne Rosen...DA BIN ICH PLATT
    Sagte ich nicht, es ist nicht so schwer? (grins)

    Und um Dich anzufixen: Häkeln kann man die auch :)

    Das mit dem PÖ ist traurig (tröst) ist mir in letzter Zeit auch schon ein paar mal passiert.
    Aber dafür sind die Nighty Mighty´s chic...

    LG
    Honey (die immer noch an ihrem Blog bastelt, und nicht zufrieden damit ist...)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Judith,

    danke für Deinen lieben Kommentar, na, siehst Du jetzt was ich meinte ich habe Platz;-) Wir passen auch mal locker zu zweit da rein ! :-)

    LG Jessica

    Übrigens die Blüten "erste Sahne"

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, wenn die Omas mich nicht wollen, dann eben hier ;o) Schön sind die Blüten geworden. Und das machst du alles nach der Arbeit ?? Fast zu schade zum waschen, und auch die blaue Seife ist prima. Ich stelle den Duft jetzt immer DIREKT neben den Topf, frag nicht wie oft ich den schon vergessen habe. War dann aber zu feige zum einschmelzen...
    LG Nane ( die auch noch eine PM geschrieben hat, und jetzt endgültig das Transparentseifenschlachtfeld in der Küche beseitigen muss !!)

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, ja, dass die Omas eigenwillig sind, haben sie schon in der Entstehung bewiesen *g*. Die Rosen sind gar nicht schwer nach Honeys Anleitung. Ich hatte das schon mal nach einer Konditorenanleitung probiert und so gar nicht hinbekommen ;-)
    Der Duft stand übrigens direkt neben dem Topf - sowohl bei Oma Rosie 1, als auch bei meiner Mittwochsseife (die ich noch nicht aufschneide - wenn der Duft schon fehlt, soll die Optik wenigstens stimmen). *Seufz*. So is das halt.

    AntwortenLöschen