Mittwoch, 6. Januar 2010

Banderolen ohne Ende

Gestern habe ich meinen Frust über das Ende meines Urlaubs mit Seifenbanderolen eigentherapiert quasi - ein kreativer Schub bis nachts um 02:00 Uhr. Sogar Das Ding aus dem Sumpf bekommt eine eigene *g* und für die ganzen und heißen Oliven sind es Variationen von der gleichen Banderole. Und das sind sie:









Außerdem habe ich den genialsten Werbespruch einer Seifenmanufaktur entdeckt:

Work hard. Get dirty. Use good soap.

Find ich klasse :-D Zu finden ist das hier




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen